Betrüger geben sich als SwissCaution aus, um Geld von ihren Opfern zu erhalten. Per E-Mail fordern Sie die Zahlung eines Betrags in Höhe Ihrer Mietkaution oder sogar mehr. Zur Erinnerung: Die Höhe der bei der Anmeldung zu bezahlenden pauschalen Beitrittsprämie von SwissCaution beträgt immer CHF 231.- bzw. CHF 150.- für junge Leute unter 26 Jahren.

SwissCaution wird Sie ausschliesslich mit E-Mail-Adressen kontaktieren, die mit "@swisscaution.ch" oder "@emailing.swisscaution.ch" enden. Wenn Sie Nachrichten von einer anderen Adresse erhalten, bitte keine Folge leisten.

Sollten Sie eine verdächtige Nachricht erhalten, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst unter 0848 001 848 oder per E-Mail unter info@swisscaution.ch.

Deko-Tipps, ideal für Mieter

Wer in einer Mietwohnung wohnt, weiss, dass das Dekorieren nicht immer ganz einfach ist. Wenn Sie eine alte Küche und einen abgenutzten Parkettboden vorfinden, kann es schwierig sein, sich so richtig wohl und zu Hause zu fühlen.

Dazu müssen Sie auch noch daran denken, dass Sie Ihre Kaution verlieren könnten, wenn Sie zu viele Löcher in die Wände bohren. Aber auch dies ist kein Grund zur Panik! Es gibt zahlreiche Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Wohnung zu einem günstigen Preis neugestalten können. Wir haben Ihnen eine Liste mit 5 Tipps zusammengestellt, die Ihnen erlauben, Ihre Mietwohnung ohne grossen Aufwand zu verschönern.

1. Belegen Sie die Böden mit verschiedenen Teppichen

In einer Mietwohnung sind die Böden oft alt und abgewetzt. Es lohnt sich natürlich nicht, den Boden auf Ihre Kosten zu ersetzen. Wir raten Ihnen daher, schöne Teppiche zu kaufen, um mögliche Mängel zu verbergen. Ausserdem sind mit Teppichen ausgestattete Räume etwas wärmer und auch viel gemütlicher.

2. Wählen Sie Möbel, die nicht befestigt werden müssen

Ein weiterer Tipp, den Sie als Mieter kennen sollten: Investieren Sie in Möbel, die nicht befestigt werden müssen. Hierfür können Sie Tischlampen, Spiegel sowie Bilder verwenden. Damit lässt sich Ihre Wohnung dekorieren, ohne Löcher in die Wand zu bohren. Somit stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Mietkaution zurückerhalten.

3. Verwenden Sie dekorative Klebefolie, um Ihrer Küche einen neuen Look zu verleihen

Die Küche stellt einen der wichtigsten Wohnräume dar. In Mietwohnungen sind die Küchen meistens nicht sehr modern.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, um die Küche zu verschönern. Mithilfe von dekorativen Klebefolien können Sie Ihrer Küche einen modernen Touch verleihen, ohne ein Vermögen dafür auszugeben.

Wählen Sie dazu Klebefolien mit Holz-, Marmor- oder Metall-Effekt, um die Oberflächen Ihrer Küche zu verkleiden. Der Vorteil bei der Verwendung solcher Materialien ist es, dass sie keine Spuren hinterlassen und sich sehr leicht wieder ablösen lassen – wann immer Sie wollen…

4. Personalisieren Sie Ihre Wände mit Stickern

Genau wie Klebefolien eignen sich auch Sticker bestens, um Ihre Wohnung nach Ihrem Geschmack zu gestalten. Mit Stickers können Sie Ihren Räumen im Handumdrehen eine persönliche Note verleihen.

Im Handel finden Sie eine Vielzahl verschiedener Sticker. Sie können zum Beispiel Sticker in Form von Zitaten oder abstrakten Formen verwenden – je nach Geschmack!

5. Bevorzugen Sie kleine Möbelstücke und dekorative Accessoires

Es gibt nichts Besseres, als in eine schöne, moderne Deko zu investieren, um sich zu Hause wohlzufühlen. Dazu benötigen Sie nur ein paar kleine trendige Möbel und Accessoires. Sie können zum Beispiel in einen schönen lackierten Couchtisch oder einen modernen, farbenfrohen Sessel investieren. Für Ihr Sofa sollten Sie Materialien wie Samt oder Baumwolle wählen, um Ihrem Wohnzimmer etwas Wärme zu verleihen.