HomeBlog6 Schritte für einen sorglosen Umzug
Femme préparant son déménagement

Umzug

4 min

6 Schritte für einen sorglosen Umzug

Putzen, sortieren, einpacken – die Checkliste kann lang sein! Bei einem Umzug gibt es immer viel zu tun, und manchmal weiss man gar nicht, wo man anfangen soll.

Aber machen Sie sich keine Sorgen! Wenn Sie einen Umzug planen, finden Sie hier die wichtigsten Schritte, an die Sie denken sollten, damit Ihr Umzug so reibungslos wie möglich verläuft.

1Schritt: Bereiten Sie sich vor!

Schauen Sie sich regelmässig Wohnungsinserate an

Bevor Sie etwas planen, sollten Sie sich zunächst nach einer neuen Wohnung umsehen. Legen Sie dazu die Regionen fest, in denen Sie wohnen möchten.

Halten Sie anschliessend Ausschau nach den neuesten Wohnungsinseraten. Besuchen Sie regelmässig Immobilienportale wie Immoscout24 und ähnliche Webseiten. Sie können z. B. Benachrichtigungen aktivieren, um benachrichtigt zu werden, wenn neue Inserate veröffentlicht werden.

Besuchen Sie auch Facebook Marketplace, da immer mehr Privatpersonen diese Plattform nutzen, um ihre Wohnungen zu vermieten.

Erstellen Sie ein Mietdossier

Sobald Sie einige Wohnungen gefunden haben, die Ihnen zusagen, ist es an der Zeit, Ihr Mietdossier zusammenzustellen.

Nehmen Sie sich dazu ruhig die Zeit, die Sie brauchen. Dies kann ein entscheidender Vorteil bei Ihren Bewerbungen sein.

Wenn Sie nicht genau wissen, was Sie dafür alles benötigen, lesen Sie bitte folgenden Artikel: So bereiten Sie Ihr Mietdossier richtig vor.

2. Schritt: Kündigen Sie den Mietvertrag Ihrer aktuellen Wohnung

Schicken Sie Ihrem Vermieter ein Kündigungsschreiben

Informieren Sie Ihren Vermieter, dass Sie den Mietvertrag Ihrer aktuellen Wohnung kündigen möchten. Schicken Sie Ihr Kündigungsschreiben per Einschreiben an Ihren Vermieter.

Bevor Sie es jedoch abschicken, sollten Sie unbedingt auf Ihre Kündigungsfrist achten, die Sie auf Ihrem Mietvertrag finden. So vermeiden Sie nämlich, dass Sie am Ende zwei Wohnungen bezahlen müssen oder – noch schlimmer – gar keine Wohnung mehr haben.

Klären Sie mit Ihrem Vermieter, ob Sie Besichtigungen durchführen müssen

Es kann auch vorkommen, dass Ihr Vermieter Ihre derzeitige Wohnung nicht wieder vermieten möchte. Deshalb ist es immer gut, diesen Punkt mit ihm zu klären.

Une personne remet les clef de son appartement pour la fin de son bail

3Schritt: Planen Sie Ihren Umzug

Vereinbaren Sie mit Ihrem Vermieter oder Immobilienagentur das Datum der Wohnungsübergabe

Planen Sie jetzt Ihren Umzug. Dazu müssen Sie mit Ihrem Vermieter oder dessen Vertreter das Datum der Wohnungsübergabe vereinbaren.

In der Regel findet die Wohnungsübergabe kurz vor Ende des Mietvertrags statt. Sowohl der Mieter als auch der Vermieter oder dessen Vertreter müssen an diesem Tag anwesend sein.

Wenn Sie am Tag der Wohnungsübergabe nicht verfügbar sind, kann können Sie sich vertreten lassen.

Beantragen Sie bei Ihrem Arbeitgeber einen Ferientag

Bei einem Umzug können Sie einen Antrag auf einen bezahlten Ferientag stellen.

Buchen Sie einen Umzugswagen

Denken Sie daran, am Tag des Umzugs einen Lastwagen zur Verfügung zu haben, um Ihre Kartons zu transportieren. Mieten Sie dafür ruhig einen Lastwagen oder leihen Sie sich ein Fahrzeug bei Freunden aus. 

Reservieren Sie einen Parkplatz für den Umzug

Wenn Ihre Wohnung nicht über einen Parkplatz verfügt, reservieren Sie einen, damit Sie Ihre Sachen stressfrei abstellen können.

4. Schritt: Bereiten Sie Ihre Umzugskartons vor

Besorgen Sie sich Umzugskartons

Sobald Sie den Umzug geplant haben, brauchen Sie Umzugskartons!

Falls Sie keine haben, fragen Sie Familie oder Freunde, ob Sie sich ihre Ausleihen können. Umzugskartons können Sie auch in einem Baumarkt kaufen.

Sortieren Sie aus

Nutzen Sie Ihren Umzug, um Kleider oder Gegenstände auszusortieren, die Sie nicht mehr brauchen.

Dies ist auch eine gute Gelegenheit, einige Ihrer ungenutzten Gegenstände zu verkaufen. Dies wird Ihnen helfen, Ihren Umzug zu finanzieren.

Une femme prépare ses cartons et fait du tri pour son déménagement

5Schritt: Ziehen Sie um

Bewahren Sie Ihre Ruhe!

Nun ist es so weit, der grosse Tag ist endlich gekommen. Der Umzug steht vor der Tür. Das erste Wichtige ist: Bewahren Sie Ihre Ruhe!

Ein Umzug ist für viele Menschen mit Stress verbunden. Bitten Sie deshalb ruhig Ihre Nächsten um Hilfe und legen Sie regelmässig Pausen ein.

Bringen Sie Glühbirnen für die Beleuchtung Ihrer Wohnung mit

Auch wenn Sie noch nicht alle Lampen besitzen, vergessen Sie nicht, einige Glühbirnen zur Beleuchtung Ihrer Wohnung mitzunehmen, damit Sie in den ersten Tagen nach dem Einzug nicht in völliger Dunkelheit sitzen.

Nehmen Sie ein Erste-Hilfe-Set mit

Bei einem Umzug kann es leicht zu Verletzungen kommen. Daher ist es besser, vorsichtig zu sein und beim Umzug einen Verbandskasten dabeizuhaben.

Un couple en plein déménagement

6Schritt: Melden Sie Ihre Adressänderung

Und zum Abschluss vergessen Sie nicht nach Ihrem Einzug Ihre Adressänderung folgenden Institutionen zu melden:

  • Die Post
  • Bank
  • Gemeinde
  • Versicherungen (Krankenkassen, Haftpflicht, Fahrzeugversicherung)
  • Arbeitgeber
  • Telefon-, Fernseh- und Internet-Anbieter
  • Amt für Strassenverkehr
  • Schulen
  • Arzt (Zahnarzt, Tierarzt)
  • Abonnemente für Dienstleistungen (Magazine, Zeitungen und andere)
Des cartons prêts à être livrés à une adresse suite à une annonce de déménagement

Entdecken Sie auch

Alle Artikel

Umzug

3 min

Was sollte ein Paar beim Zusammenziehen unbedingt beachten?

Wer hatte nicht seine Bedenken, wenn es darum ging, zum ersten Mal mit dem Partner oder der Partnerin zusammenzuziehen?

Umzug

3 min

Wie Kündige ich meine Wohnung ausserhalb der offiziellen Kündigungstermine?

Sie haben Ihre neue Traumwohnung gefunden und wollen sofort einziehen. Beim Lesen Ihres Mietvertrags stellen Sie hingegen fest, dass der…

Umzug

6 min

Wie berechnet man in der Schweiz die Anzahl Zimmer?

Die Anzahl Zimmer einer Wohnung ist ein wichtiges Kriterium bei der Wohnungssuche. In den meisten Kantonen werden die Zimmer gleich…